Torre del Mar – Lieber Besuch aus Coin

7. Februar 2019

Das Team BonnyMobil freut sich. Es ist Donnerstag und somit auch Markt in Torre del Mar. In den letzten Wochen war es aufgrund von Bonny´s Zustand nicht ratsam, dieses Event zu besuchen aber nun ist sie stabil genug, um auch mal wieder dorthin zu gehen, wo viele Menschen auf engem Raum zusammen sind. Es soll auch ein Test sein. Da Bonny sich ja auch im Kopf ein bisschen verändert hat, möchte ich sehen, wie sie sich verhält.

Auch brauche ich dringend ein paar günstige Sommerhosen. Ich habe so viele Klamotten mir, aber an dünne, lange Hosen habe ich nicht gedacht. Langsam wird es für Jeans doch ein bisschen zu warm. Auf einem der letzten Märkte, die wir besuchten, habe ich niedliche Haremshosen gesehen, die mir gefielen und die auch sehr preiswert waren. So eine Hose werde ich mir heute gönnen.

Viele Menschen waren noch nicht auf dem Markt, da es doch noch relativ früh war. Wir konnten in aller Ruhe durch die Marktgassen schlendern und uns das riesige Warenangebot anschauen. Die Hose war schnell gefunden und ausgesucht und so blieb noch Zeit für eine Tasse Kaffee in einem der netten kleinen Cafés im Ort. Bonny machte das Laufen auf dem Asphalt immer noch ein paar Probleme, aber sie schlug sich tapfer.

Das zweite schöne Ereignis heute lies auch nicht lange auf sich warten. Heute bekamen wir Besuch von dem Pärchen, welches wir nach der Konsultation des Spezialisten – Doktors kennenlernten und welche uns so liebevoll auf ihrer Finka in Coin empfangen haben.

Wir hatten während der letzten Wochen immer wieder per WhatsApp Kontakt und nun wollten sich die Beiden selber ein Bild von Bonny´s Zustand machen.

Ich freute mich sehr, die Beiden wieder zu sehen und es war ein richtig toller Nachmittag. Wir machten zusammen einen Spaziergang am Strand. Bonny lebte ihr neuestes Hobby aus, tote, getrocknete Fische im Sand aufzuspüren und diese nicht an Frauchen weiterzugeben. Was Frauchen dazu veranlasste, schreiend hinter Bonny herzurennen und zu versuchen, ihr den toten Fisch zu entreißen. Bonny hat übrigens gewonnen. Trotz Schlaganfall ist sie noch immer schneller als Frauchen.

Einen Kaffee in unserer Lieblingsstrandbar gab es natürlich auch noch. Und nicht nur Kaffee. Tolle, interessante Gespräche waren auch dabei. Es ist solch eine Freude mit spannenden und richtig lieben Menschen zusammen sein zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.