Das BonnyMobil ist Out of Order

6. August 2019

Ja, ich mache Fehler! Noch bin ich im Umgang mit meinem lieben BonnyMobil nicht so pfiffig, wie ich gerne möchte. Gestern habe ich Euch ja berichtet, das die Starterbatterie leer ist. Ein vernünftiges Ladegerät war schnell gefunden, und wurde auch heute geliefert. Nun scheint es aber so, das die Batterie nicht nur leer ist, sondern Tiefentladenen. Gerade mal 6 V zeigt der Tester noch an. Also nützt mir mein neues Ladegerät gar nichts. Es muss eine neue Batterie her.

Ich hätte es mir ja denken können. Ein Dieselchen braucht zum Starten viel mehr Power als ein Benziner. Und wenn ich dann das BonnyMobil einige Male nur Starte, um es kurz umzusetzen oder zu schauen, ob er denn noch anspringt, und nicht mit ihm fahre, damit die Lichtmaschine die Batterie wieder auflädt, hat das Team BonnyMobil ein Problem. Eigene Schuld.

Der Spruch „ Aus Fehlern wird man Klug“ findet hier zwar Anwendung, nützt mir aber im Moment herzlich wenig. Nun heißt es erst einmal eine neue Batterie besorgen. Da ich nicht direkt wieder den nächsten Fehler machen möchte, hab ich mich mal vertrauensvoll an meinen Camper – Hero gewandt. Er kennt sich aus und weiß, was gut für´s BonnyMobil ist. Er wird mir heute noch die richtige Batterie vorschlagen und ich hoffe, das ich dann in ein paar Tagen das BonnyMobil problemlos wieder starten kann.

Die Richtige habe ich mittlerweile gefunden und bestellt. Eine Varta, die sogar im Angebot war. Nun heißt es abwarten, bis die hier eintrifft. Ein paar Tage kann es dauern. Ich hoffe, das ich den Einbau hinbekomme, da ich dafür den Fahrersitz ausbauen muss. Aber darüber denke ich nach, wenn es so weit ist.

Es wäre wirklich nett, wenn unser Leben langsam mal wieder ohne ständige Problembewältigung funktionieren würde. Mein Plan war ursprünglich, den einen oder anderen Euro für unsere nächste Reise zu sparen. Aber immer wenn ein bisschen was in die Reisekasse reinkommt, passiert irgendetwas und schwupps… ist das Schweinchen wieder leer. So wie es im Moment ausschaut, wird das Team BonnyMobil den Oktober wohl doch noch im kalten Deutschland verbringen müssen. Aber… da Bonny und ich ja immer positiv denken, hoffen wir auf das Universum und blicken trotz der ganzen Schwierigkeiten, die uns seit dem Ende unserer letzten Reise ereilt haben, positiv in die Zukunft! Alles wird GUT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.