Step by Step…

24.Tag im Heimathafen in der Villa Chaos….

Das BonnyMobil ist noch immer in der Werkstatt. Der nette Mensch, der meine geliebte alte Transe wieder heil macht, sagte ja, das er Zeit braucht.

Bruderherz fährt mich jetzt zu meinen Terminen. Heute wollte ich ja mit Rosinante, meinem treuen E- Bike zu meiner Hausärztin fahren, aber da es hier ständig regnet, war ich froh, das Brüderchen sich angeboten hat.

Meine Hausärztin möchte, das ich so schnell wie möglich wieder Richtung Spanien Düse….

Aber noch habe ich hier einiges zu regeln. Vieles kann ich allerdings erst machen, wenn das BonnyMobil wieder fit ist.

Somit heißt es… Durchhalten, und trotz aller Schwierigkeiten, Problemen und Hindernissen den Mut nicht verlieren.

Ich versuche alles in den Griff zu bekommen, und handele so weit wie möglich. Viel schaffe ich nicht, bevor mich die Kraft und Energie verlässt. Aber auch kleine Schritte bringen mich weiter. Egal wie….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.