Noch 1873 km bis zum Heimathafen



Das war heute mal ein Höllenritt. 140 km auf der Autobahn und nur Starkregen. Dazu viel Verkehr und LKW. Valencia haben wir mittlerweile hinter uns gelassen und wir sind gut in Almenara angekommen. Und genau in dem Moment hörte der Regen auf.

Wir haben einen tollen Schlafplatz direkt am Meer gefunden. In diesem Fall ist es sogar ein offizieller, kommunaler und kostenloser Stellplatz der Stadt Almenara. 72 Stunden darf man hier problemlos stehen.

Er ist nicht sehr groß, und ich kann mir vorstellen dass es hier bei schönem Wetter schon KuschelCamping angesagt ist. Im Moment ist es recht leer. Einige deutsche, einige internationale Wohnmobilisten und Vanlifer stehen gerade hier.

Möglicherweise werden wir die 72 Stunden auch ausschöpfen. Es kommt drauf an was die Wetter-App sagt. Solch einen Regenritt wie heute möchte ich nicht mehr machen. Dann warte ich lieber besseres Wetter ab!

Getankt habe ich übrigens auch. Hier in Spanien ist es ja so, dass es einen Tankrabatt von 20 Cent pro Liter gibt, der auf der Rechnung abgezogen wird. Somit konnte ich für 1,61 € tanken. Laut meiner Tank App war das die billigste Tankstelle auf unserer Route. Das BonnyMobile hat natürlich Premium Diesel bekommen.

Bonny und ich werden nachher den Strand und die Umgebung erkunden. Vielleicht haben wir ja Glück, und der Regen lässt uns für heute und morgen in Ruhe.

Es ist auch ziemlich frisch geworden. Es sind gerade mal etwa 18 Grad. Viel wärmer soll es heute auch nicht mehr werden.

Ich freue mich wieder mal so einen schönen Platz entdeckt zu haben. Alles weitere entscheidet dann das Wetter Punkt schauen wir mal wie es wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.