Playa de los Cocedores – Aguilas – Murcia 4.Tag

8. Januar 2019

Wenn der Tag so beginnt, ist das Leben schön. Da werde ich doch heute Morgen wach, und denke…was liegt den da auf des BonnyMobil´s Windschutzscheibe? Beim genaueren Hinsehen entpuppte sich das „WAS“ als ein frisches, leckeres Roggen – Walnuss – Brot von dem fahrenden Bäcker, der 2 mal in der Woche hier morgens um 8 Uhr erscheint, und absolut leckere Köstlichkeiten an Bord hat. Der Bäcker und seine Frau sind Auswanderer aus Deutschland und das Brot… besonders das aus Roggen und Walnuss ist legendär. Nur leider habe ich um 8 Uhr immer noch tief und fest geschlummert, und somit den Auftritt von Herrn und Frau Bäcker immer verpasst. Das bekamen auch meine Lieben Camper Nachbarn mit und haben an das Team BonnyMobil gedacht, und uns ein Brot gekauft! So etwas ist einfach nur genial und ich bin echt gerührt!

Seit gestern ist auch die 6 Beinige MännerWG hier und gemeinsam geht es dann morgen weiter. Ich bin schon ein bisschen traurig, diesen Ort zu verlassen, aber garantiert gibt es noch viele solcher tollen Freisteher Plätze.

Unser letzter Abend und unsere Letzte Nacht in dieser wunderschönen Bucht. 5 Tage waren das Team BonnyMobil hier und fühlten uns richtig wohl. Wir haben tolle Menschen mit netten Hunden aus vielen verschiedenen Ländern kennengelernt und hier eine wirklich schöne Zeit verbracht. Aber nun ist es an der Zeit, weiter zu ziehen. Andalusien wartet und darauf freuen wir uns sehr. Andalusien war der Grund, warum wir hier her gekommen sind und ich weiß, das wir uns auch dort sehr wohl fühlen werden. Wir haben ja auch noch die eine oder andere Verabredung. Zum Teil treffen wir Menschen, die wir nur durch Facebook kennen, aber auch Leute, die wir schon lange persönlich kennen. Auch darauf freut sich das Team BonnyMobil.

Es ist alles gepackt, verstaut und Abfahrbereit. Die Ladungssicherung geht mir mittlerweile sehr einfach von der Hand und es braucht auch nicht mehr Unmengen an Zeit, alles zu sichern und zu verpacken. Das, was ich noch vor ein paar Tagen als Problem angesehen habe, hat sich schnell relativiert!

Langsam ist es Zeit, ins BonnyMobil Bettchen zu krabbeln und die letzte Nacht hier zu verschlafen. Eines kann ich aber jetzt schon sagen… diese Bucht habe ich nicht zum letzten Mal besucht. Das Team BonnyMobil kommt garantiert wieder hier hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.