On the road again… Das Team BonnyMobil ist wieder auf Tour

On the road again… Das Team BonnyMobil ist wieder auf Tour

Tag 1. des neuen Abenteuers Überwintern in Spanien

31. August 2022

Es ist so weit. Das Team BonnyMobil hat sich wieder auf den Weg gemacht. Eigentlich sollte unsere Abreise erst am kommenden Montag sein, aber zum einen waren wir mit all unseren Terminen und Aufträgen durch und uns war langweilig. So habe ich gestern ganz spontan beschlossen, das es heute losgeht.

Sonst sind wir ja immer direkt nach Luxemburg gefahren. Heute allerdings nicht. Mein Bruder erzählte mir in den letzten Tagen von Leiwen an der Mosel. Er hat hier mal eine Zeit gearbeitet und war total begeistert von dem kleinen Dorf.

Da wir heute Vormittag noch einige Besorgungen zu erledigen hatten und somit erst gegen Mittag fertig waren, lag es nah die erste Übernachtung an der Mosel zu machen. Nun stehen wir hier oberhalb von Leiwen und Trittenheim und haben einen wunderschönen Blick auf die Moselschleife, die beiden Dörfer und auf endlose Weinberge.

Den Schlafplatz, den wir uns heute ausgeschaut haben liegt auf einem Parkplatz an einer Weinstube, die allerdings nur am Wochenende geöffnet hat. Zuerst standen wir etwa 200 m weiter, aber da dieser Platz direkt an einer Straße liegt, sind wir natürlich sofort für alle Sichtbar, Nun stehen wir geschützt vor den Blicken Fremder und können hier eine ruhige Nacht verbringen.

Ein paar Häuser gibt es hier, aber ich denke, das wir hier gut uns sicher sind. Gerade haben wir schon nette Menschen getroffen, die auch ein Foto von uns für uns gemacht haben. Ich habe mich natürlich revanchiert und das Paar ebenfalls fotografiert. Auch haben wir schon recht nette Hunde und Herrchen kennengelernt.

Die beiden Orte Leiwen und Trittenheim zu unseren Füßen haben jeweils gerade mal so um die 1500 Einwohner und sind prinzipiell vom Weinbau geprägt. Beide Dörfer sind schon ziemlich alt. Erste mal wurden sie um 800 erwähnt. Natürlich waren die alten Römer auch hier. Wir stehen nämlich gernau auf der römischen Weinstraße….. Ja, die Jungs wussten, was gut ist.

Weinstuben gibt es hier eine Menge, allerdings öffnen fast alle nur noch am Wochenende. In Trittenheim ist gerade mal eine Pizzeria geöffnet. So sagten mir Touristen, die hier Urlaub machen.

Trier ist gar nicht so weit entfernt. Von hier bis nach Luxemburg sind es ungefähr 50 km.

Hier liegt auch ein Geocache versteckt. Ja, Bonny und ich waren vor vielen Jahren Geocaching. Nun haben wir unsere App wieder aktiviert und werden uns den einen oder anderen schnappen. Den hier holen wir uns morgen früh bei der Gassirunde! Einen anderen Cache, der hier in der Nähe ist wollten wir eigentlich auch finden, aber dazu hätten wir in die Weinberge kraxeln müssen. ER liegt nur 300 m weit entfernt, aber es geht da steil nach oben. Und so fit bin ich noch nicht. Ich hoffe aber, das ich wieder so fit werde. Ich bin da guter Hoffnung. Heute habe ich mein Schrittziel von 5000 Schritten noch nicht so ganz erfüllt. Aber ich bin nahe dran. Auf fast 4400 sind wir heute gekommen! Ja, es ist steigerungsfähig… ich arbeite daran!

Heute lassen wir den Abend ruhig ausklingen und freuen uns auf unsere erste Nacht im BonnyMobil. Es ist wirklich schön, wieder unterwegs zu sein!

Ein Gedanke zu „On the road again… Das Team BonnyMobil ist wieder auf Tour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: