Das Team Bonnymobil ist angekommen!

Das Team Bonnymobil ist angekommen!

  1. Tag der Reise nach Spanien

Das Team BonnyMobil hat sein Ziel erreicht. Heute, gegen 16 Uhr haben wir Aguilas erreicht und stehen nun an einem unserer Lieblingsstrände.

Hier bleiben wir jetzt erst einmal und freuen uns, das wir da sind.

Es war eine entspannte Reise. Jeden Tag nicht mehr als 100 bis 150 km zu fahren war ein guter Plan. So sind wir entspannt und zufrieden angekommen. So eine entschleunigte Reise bringt enorme Vorteile mit sich. Einer der größten Vorteile ist die Energieersparnis. Die der 2 beinigen, der vierbeinigen und auch die der 4 Räderigen. Ich hatte keinen Stress unterwegs, somit war auch Bonny Tiefenentspannt und auch das BonnyMobil brauchte ziemlich wenig Diesel und schnurrte wie ein Kätzchen.

Ein anderer Vorteil… wir haben einige neue, wunderschöne Plätze entdeckt. Manchmal macht es wirklich Sinn, abseits der alten, eingefahrenen Routen zu fahren. Es gibt so viele wunderschöne Ecken, die alle darauf warten entdeckt zu werden.

Auf unserem Weg haben wir heute noch eine kleine Pause gemacht und Freunde in Purias besucht. Purias ist eine Ortschaft zwischen Lorca und Aguilas. Etwa 30 km von unserem Zielort entfernt.

Es war richtig schön, diese lieben Menschen wieder zu sehen. Wir hatten viel zu erzählen und eine Menge Spaß. Auch Bonny war glücklich die Beiden und deren Hunde – Bande wieder zu sehen. Und da auch unser Lieblingsbäcker mit diesen Menschen befreundet sind, habe ich auch mein bestelltes Ladegerät für meinen Laptop bekommen…. und es funktioniert. Nun kann ich auch wieder mit dem Laptop arbeiten. Das freut mich sehr! Alles in allem war das ein gelungener Nachmittag.

Hier am Lieblingsstrand ist es sehr ruhig. Heute sind in Spanien die Ferien zu Ende gegangen und somit sind auch die Strände erst einmal ziemlich leer. Am Wochenende bei schönem Wetter kann sich das wieder ändern. Die meisten Überwinterer aus dem Ausland kommen auch erst im Oktober oder im November. Somit sind das eigentlich die ruhigsten Wochen.

Das Team BonnyMobil erwartet in ein paar Tagen liebe Menschen, die sich heute auf den Weg gemacht haben. Sie haben aber nur etwa 4 Wochen Zeit, und möchten auch einmal das Freistehen kennenlernen. Somit haben sich sich jetzt die beste Zeit dafür ausgesucht.

Ich werde die nächste Zeit mit den Dingen verbringen, die ich liebe….. Lesen, Handarbeiten, das Meer genießen, Freunde treffen, neue Menschen kennenlernen und eine gute Zeit haben.

7 Monate Spanien liegen vor uns. Das alleine macht schon glücklich! Einige meiner Camperbekannten haben die Idee, in diesem Jahr nach Marokko über zu setzen. Lange habe auch ich darüber nachgedacht, bin allerdings zu dem Entschluss gekommen, dass das Team BonnyMobil in diesem Jahr hier in Europa und auf dem Festland bleibt. Wir leben in unsicheren Zeiten und niemand weiß, was da noch kommt. Hier bin ich sicher und kann im Notfall schnell wieder zurück im Heimathafen sein. Ehrlich gesagt möchte ich in Krisenzeiten nicht in Africa festsitzen.

Außerdem ist es ja nicht so, das wir hier Spanien schon alles gesehen haben. Vielleicht machen wir uns im neuen Jahr einfach mal weiter auf den Weg Richtung Süden. Andalusien ist groß, Portugal ebenfalls wunderschön. Alles kann…. nichts muss…..

Nun aber genießen wir die Zeit hier in Aguilas. Ich lebe ja im Jetzt und Hier und mag mir noch gar keine Gedanken wie und wann oder ob es weitergeht. Jetzt ist Jetzt und alles ist gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: