Welche Freude…. das Lieblingscafe ist wieder geöffnet….

Finca Leben – Endlich wieder mal außerhalb Cafe trinken..

  1. Februar 2021

Heute ist Valentinstag…. der Tag der Paare und der Liebenden. Ein Tag, mit dem ich so gar nichts anfangen kann. Wenn ich in einer Partnerschaft oder in einer Beziehung lebe, möchte ich meinen Partner jeden Tag verwöhnen und glücklich sehen. Und nicht gerade dann, wenn der Kalender es mir vorschreibt.

In Deutschland dürfen heute die Blumenläden öffnen. Monatelang waren die geschlossen, da sie nicht Systemrelevant sind. Aber genau heute sind sie es. Morgen sind sie dann nicht mehr wichtig. Das ist in meinen Augen schon ein bisschen merkwürdig.

Genauso wenig kann ich mit dem Muttertag anfangen. Ich möchte nicht, das meine Kinder nur ein mal im Jahr an mich denken. Schon vor vielen Jahren haben wir diese bestimmten Tage aus unserem Kalender gestrichen.

Hier in Purias und in der Umgebung sind seit gestern endlich wieder Restaurants und Cafes geöffnet. Das freut mich sehr. Es war schon ein kleines Ritual, das ein Besuch in Estacion de la Lumbreras auch gleich mit einem Besuch bei Lola, meiner Lieblingscafebar, verbunden war. Das habe ich schon sehr vermisst. Nun ist es wieder möglich und für mich auch ein kleiner Anreiz, hin und wieder mal mit Rosinate dort hin zu fahren.

Ich möchte nun wirklich endlich mal meine lethargische Phase überwinden und wieder ein bisschen mehr motiviert sein. Wie ich das anstellen soll, weiß ich noch nicht so wirklich, aber ich arbeite daran. Ich kenne solche Phasen ja. Immer wieder gab es die in meiner Vergangenheit. Bis jetzt habe ich es auch immer wieder geschafft dort raus zu kommen. Das wird mir definitiv auch hier gelingen!

Seit fast einem Jahr bin ich ja nun schon auf der Finca, und bis heute habe ich von der Umgebung noch nicht allzu viel gesehen. Selbst auf der Burg und in der Altstadt von Lorca war ich noch nicht. Nicht weit von hier gibt es einen wunderschönen Stausee. Auch den kenne ich bis jetzt nur von Fotos. Es gibt hier noch so viel zu entdecken und ich sollte langsam mal damit anfangen.

Gerade jetzt im Frühling ist die perfekte Zeit für Ausflüge. Auch Mazzaron ist gar nicht so weit entfernt. Aber… alles zu seiner Zeit. Wenn Corona sich wieder ein bisschen zurück zieht und wir wieder die Gemeinde verlassen dürfen… dann geht es los. Bis dahin werde ich mir eine schöne Zeit auf der Finca machen und hier das Beste aus der Situation machen.

Eine Meinung zu “Welche Freude…. das Lieblingscafe ist wieder geöffnet….

  1. liebe Judith , gerade fällt mir was ein……kannst Du Dich eigentlich auch dort impfen lassen ? das wäre doch auch noch mal ein bischen Sicherheit mehr für Dich :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.