Von Bochum nach Ettringen… Die Reise hat begonnen!

19. November 2019

Es ist so weit. Das Team BonnyMobil ist wieder on the road again. Heute Mittag fiel der Startschuss für unsere 2. Winterreise nach Spanien. Ein Tag auf den wir lange gewartet haben und der uns sehr glücklich macht.

Unsere erste Etappe führt uns in die Eifel nach Ettringen. Hier besuchen wir unseren Camper – Hero Peter und seine wunderbare Frau Doris.

Die Fahrt hier hin verlief allerdings anders als erwartet. Das zweibeinige Teammitglied hat zum einen nicht mit so viel Verkehr und Staus gerechnet. Die ganze Strecke war eine einzige Baustelle. Da Bonny und ich allerdings absolut tiefenentspannt sind, macht uns das gar nichts. Der Weg ist das Ziel und in der Ruhe liegt die Kraft.

Somit brauchten wir heute für die 160 km etwa 4 Stunden. Unser geliebtes BonnyMobil hat die erste Reise spielend gemeistert. Auch das BonnyMobil freut sich, endlich wieder auf der Strasse zu sein.

Nach unserer etwas verspäteten Ankunft wurden wir liebevoll mit Kaffee und Kuchen begrüßt. Es tat gut, diese lieben Menschen wieder zu sehen. Mein Camper – Hero Peter ist ja der tolle Mensch, der mir geholfen hat, mein geliebtes BonnyMobil zu finden. Das macht ihn zu meinem persönlichen Helden!

So viele Ratschläge und Tipps habe ich schon von ihm bekommen und immer ist er mein Retter in der Not, wenn ich nicht mehr weiter weiß. Und das Team BonnyMobil hat noch viel zu lernen!

Auch seine wunderbare Frau Doris habe ich ins Herz geschlossen. Es ist so schön, das ich das Glück habe, solche tollen Menschen kennen zu dürfen.

Bei einem tollen Raclette haben wir einen genialen Abend. Bei faszinierende Gespräche, spannende Geschichten und viel Spass verging der Abend wie im Flug.

Nun verbringen Bonny und ich die erste Nacht im BonnyMobil. Natürlich hätten wir auch im Haus übernachten können, aber zum Team BonnyMobil gehört auch das BonnyMobil…. unser Zuhause auf Rädern! Und die erste Nacht auf Tour sollte schon standesgemäß begangen werden.

2 Meinungen zu “Von Bochum nach Ettringen… Die Reise hat begonnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.