Schlechte Nachrichten….

Bei Bonnys Tierarzt haben wir heute leider keine guten Nachrichten bekommen.

Noch sind wir uns nicht hundertprozentig sicher, aber Bonny hat wieder Knötchen am Gesäuge.

Im Jahre 2020 ist sie ja schon einmal am Gesäuge operiert worden. Damals wurden alle Tumore entfernt. Auch wurde sie bei der OP gleich sterilisiert, um ein weiteres Tumorwachstum zu minimieren.

Noch sind die Knötchen recht klein, und ich soll beobachten wie schnell diese wachsen. In drei Wochen soll ich dann noch mal den Tierarzt aufsuchen, und wir besprechen dann ob eine weitere Operation von Nöten ist.

Das wirft natürlich meine Portugal Pläne erst einmal über den Haufen.

Momentan stellt sich bei mir eher die Frage, wo ich Bonny operieren lasse, wenn sie operiert werden muss. Ich denke, dass sie in Deutschland besser aufgehoben ist. Ich habe natürlich volles Vertrauen zu meinem Tierarzt hier in Lorca, aber nach der OP im Bonnymobil ist für Bonny nicht so sinnvoll.

Ich hoffe natürlich immer noch und bete dafür, dass wir das alles heile überstehen, die Knötchen nicht wachsen und alles wieder gut wird. Genaues erfahren wir aber erst in zwei oder drei Wochen. Erst dann kann ich auch weitere Entscheidungen fällen. Bis dahin heißt es wirklich nur abwarten und Daumen drücken dass alles gut wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.