Noch 2096 km bis zum Heimathafen.

Obwohl wir ja die These vertreten , am Wochenende nicht zu fahren sondern zu stehen , sind wir heute morgen doch weiter gefahren .

Unser Platz war ja nicht schlecht , aber am Wochenende kommen dort sehr viele Spanier hin . Es ist ja nur eine kleine Bucht , und so viel Platz ist dort nicht . Also dachten wir, Santa Pola ist der bessere Ort , um das Wochenende zu verbringen .

Das wir am Wochenende nicht gerne Reisen , hat schon seinen Grund . Zum ein ist es am Wochenende schwierig , gute Plätze zu bekommen, und zum zweiten sind die Straßen wirklich voll . Natürlich sind am Wochenende viel mehr Menschen unterwegs , als in der Woche . Gerade in Zenia, bei Torrevieja, war richtig was los . Es ging teilweise nur im Schritttempo weiter. Das macht natürlich auch das Konvoi fahren ein bisschen schwieriger . Aber wir haben es ja trotzdem geschafft .

Auch unsere Schweizer Reisebekannte ist wieder mit von der Partie . Und etwas oberhalb von uns stehen zwei meiner Lieblings Reisefreunde. So trifft man sich wieder . . .

Ich habe vermutet , das dieser Platz hier viel voller ist . Aber es ist noch Recht übersichtlich . Das kommt uns natürlich zu gute. Wir haben sogar einen Stellplatz in erster Reihe bekommen. Das Publikum mir ist sehr gemischt . Ein paar deutsche , ein paar Franzosen einige andere Nationen und viele Spanier .

Heute und morgen ist das Wetter hier wunderbar . Ab Montag soll dann wieder Regen aufkommen . Auch hier…… Aber das ist nicht weiter schlimm, da wir ja Montag sowieso weiter Richtung Font Salada fahren. Auch das ist ein Tipp von meinem Lieben Reisefreund Rene.

Aber erstmal sind wir hier und genießen das schöne Wetter . Alles andere kommt dann !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.