Fincaleben…. Entspannung, Ruhe und keine Spur von Corona

19. Mai 2020

Die Wochen vergehen und das Team BonnyMobil fühlt sich von Tag zu Tag wohler auf der Finca Costa Calida. Der Entschluss, für immer hier zu bleiben nimmt immer mehr Gestalt an. Noch wohnt das Team BonnyMobil im BonnyMobil, aber in einigen Wochen werden Bonny und ich in eines der wunderschönen Appartements ziehen, und uns dort häuslich einrichten.

Das BonnyMobil bekommt auch vor dem Appartement einen richtig schönen überdachten Parkplatz und kann dort ein bisschen Urlaub vom Zwei – und Vierbeinigen Teammitglied machen.

Unser Alltag hier hat sich mittlerweile sehr gut eingespielt. Viele Dinge, von denen ich dachte, sie nur von Deutschland aus regeln zu können, konnte ich mittlerweile auch von hier aus erledigen.

Wir leiden zwar noch nicht unter Langeweile, aber bei mir wächst langsam das Gefühl, wieder einmal kreativ werden zu müssen. Ein bisschen Geld verdienen kann auch in Corona Zeiten nicht schaden. Da ich hier ja gutes Internet habe, sollte es möglich sein, einen kleinen Nebenjob zu finden. Das wird meine Aufgabe für die nächsten Tage sein.

Auch Bonny fühlt sich hier wie im Paradies. Der alte Hofhund, ein belgischer Schäferhund, ist schwer verliebt in mein Hundemädchen und weicht ihr nicht von der Seite. Fräulein Fellnase genießt diese Aufmerksamkeit auch sehr und verbringt auffallend viel Zeit mit dem Teddybär namens Tom.

Unser Lieblingsnachbar ist noch immer in unserer Nähe und will auch erst einmal auf der Finca bleiben. Auch er kommt hier zur Ruhe und erledigt gerade viele Dinge, die er als Freisteher nicht erledigen konnte. Seine Hundedame Kira wird von Tag zu Tag fitter und gesünder. Sie hat hier alle Freiheiten und darf das machen, was Hunde eben so machen.

Natürlich verbringen wir noch immer viel Zeit gemeinsam. Kochen, Spaziergänge, Spielen, Quatschen…. das hat sich überhaupt nicht geändert. Und das ist auch schön so. Natürlich haben wir auch die eine oder andere Meinungsverschiedenheit, aber auch das haben wir mehr oder weniger Griff.

Heute geht es auf eine kleine Einkaufstour nach Estacion, einem kleinen Ort ca. 6 km entfernt. Dort gibt es alles, was das Team BonnyMobil so braucht. Mein Highlight werde ich am Donnerstag haben. Dann öffnen hier wieder die Märkte und das zweibeinige Teammitglied des Team BonnyMobil darf endlich wieder SHOPPEN!

2 Meinungen zu “Fincaleben…. Entspannung, Ruhe und keine Spur von Corona

  1. So in etwa hab ich mir mein Rentnerleben
    Auch vorgestellt. Wir fahren ein Wohnmobil. Ist es dort möglich mit dem Wohnmobil zu überwintern? Eventuell auch ein Appartement anzumieten. Was für Kosten kommen da Monatlich auf mich zu? November bis Januar.
    Liebe Grüße
    Hendrik

    1. Ja, auf der Finca Costa Calida ist es herrlich und das Team BonnyMobil will hier auch „Alt“ werden. Wir haben hier 3 Wohnmobilstellplätze, und auch die Appartements sind sehr schön. Auf http://traumfinca.es findest Du die Infos für die Appartements und Wohnungen und auf https://www.facebook.com/Finca-Costa-Calida-104681621231367/ die Infos für die Stellplätze. Bitte setze Dich einmal mit der Besitzerin der Finca Dorothee D.Rotering@gmx.de
      oder +49 171 5636658 in Verbindung. Mit ihr kannst Du evt. Sonderkonditionen besprechen.

      Ich würde mich sehr freuen, Euch im Herbst begrüßen zu dürfen.
      Lieben Gruß
      Judith und Bonny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.