Ein guter Plan, der nicht funktionierte und eine Impfung die nicht erwartet war.

Heute morgen ging alles gut an….Das Team BonnyMobil war genau um 6 Uhr wach….wach …nicht fit …Ohne Kaffee ging es dann zum Werkstatt Termin. Wir waren sogar pünktlich.

Das Autoschrauberhelferlein hat sich auch direkt dem BonnyMobil angenommen…. 10 Minuten später allerdings hatte der Gute leichte Panik im Gesicht.

Das bestellte und lang erwartete Bremsseil für die Handbremse war zu kurz. Falsch bestellt oder falsch geliefert…ich weiß es nicht, und werde es auch nie erfahren. Ist aber eigentlich auch egal….

Es musste ein Neues bestellt werden. Und das neue Bremsseil lässt sich Zeit. Am Dienstag kommen dann hoffentlich das BonnyMobil und das Bremsseil zusammen …wenn es denn passt….

Und wenn wir schon bei Hiobsbotschaften sind, bekam ich dann auch gleich noch eine von Antonio, dem Oberschrauber.

Das BonnyMobil muss in eine spezielle Werkstatt in Puerto de Lumbreras, da wohl die Injektoren nicht in Ordnung sind. Darum ist das BonnyMobil wohl so laut. Wäre wichtig sagt Antonio. Und wenn er das sagt, machen wir das auch.

Ohne funktionierende Handbremse zu meiner lieben Bekannten auf den Berg oder in die spezielle Werkstatt ist unmöglich. Das BonnyMobil irgendwo alleine lassen geht auch nicht. Das hatten wir doch schon. Noch einen versuchten Einbruch in meine geliebte alte Transe geht gar nicht.

Also steht das Team BonnyMobil wieder am Stand. Nicht der schlechteste Ort um auf ein Bremsseil zu warten. Wir haben ja alles, was wir brauchen dabei. Und langweilig ist uns hier ebenfalls nicht.

Wir hatten auch Glück, denn unser Schattenplatz unter Palmen war noch frei.

Auch mit meiner 2. Impfung hat es gut geklappt. Ich bin nun vollständig geimpft und habe auch schon das Zertifikat, das das beweist. Ok, es gab nicht wie erhofft Moderna als Zweitimpfung, sondern nochmal Astra Zeneca….aber ich bin trotzdem zufrieden und glücklich.

Nun warten wir positiv und optimistisch auf die Dinge die da kommen.

Ich bin ja schon immer der Meinung gewesen, das alles was geschieht auch einen Grund hat . Vermutlich ist es in diesem Fall genauso. Und am Ende wird auch immer alles gut.

Eine Meinung zu “Ein guter Plan, der nicht funktionierte und eine Impfung die nicht erwartet war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.