Auf geht’s…ab in die Berge….mit Blick auf’s Meer

4 Tage hat das Team BonnyMobil jetzt am Strand gestanden. Heute wird erst einmal unsere letzte Nacht hier sein. Und die wird sehr kurz ausfallen.

Morgen sollen wir bereits um 7 Uhr bei unserem Autoschrauber Antonio antreten, damit er das neue…. hoffentlich gelieferte….Bremsseil der Handbremse einbaut. Das heißt…unser Wecker klingelt um 6….

Denn morgen stehen ja noch mehr wichtige Dinge an…das zweibeinige Teammitglied bekommt ihre 2. Impfung…einen Termin, den wir auf keinen Fall verpassen wollen. Schließlich freue ich mich schon sehr lange darauf, vollständig geimpft zu sein. Ich bin der Meinung, je mehr Menschen sich impfen lassen…umso eher bekommen wir diese Pandemie in den Griff.

Ja, ich weiß, liebe Mitmenschen, die gegen eine Impfung sind. Alles ist gut, und wir brauchen auch keine Diskussion anfangen. Ihr habt Eure Meinung, die gestehe ich Euch auch gerne zu….und ich habe meine Meinung und die solltet Ihr mir ebenfalls zugestehen.

Danach…und nach einer kleinen Shoppingtour, die ich eigentlich schon heute erledigen wollte, aber dann doch verschoben habe, geht es ab in die Berge. Dort, oberhalb von Cabo Cope hat eine gute Bekannte eine Finca, und braucht ein wenig Hilfe. Und da ich diese Bekannte sehr mag, möchte ich sie dort oben besuchen und auch ein wenig unterstützen.

Allerdings ist die Zufahrt nichts für Sonntagsfahrer. Das Team BonnyMobil war vor einiger Zeit schon Mal dort….und…uiuuiuu…. Aber das BonnyMobil schafft das…. Wobei es vor einigen Wochen so gut wie leer war….und nun rappelvoll…. Aber….das BonnyMobil schafft das.

Ich habe aber auch schon beschlossen, das ich nur noch einmal dort hoch fahren werde. Ich bleibe eben auf dem Berg, bis meine Bekannte und ich die Problemchen, die dort Anliegen gelöst haben. Das passt….

Natürlich heißt das nicht, das ich erst Mal nicht vom Berg runter komme…. natürlich werden wir hin und wieder zum Strand fahren, einkaufen, und Dinge im Städtchen erledigen….aber dann mit dem PKW und nicht mit dem BonnyMobil.

Alles in allem wird morgen ein spannender und aufregender Tag. Und das Team BonnyMobil wird alles mit einer stoischen Gelassenheit meistern…denn mittlerweile sind wir ja tiefenentspannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.