Almerimar – 5. Tag

18 Januar 2019

Die Tage vergehen hier in Almerimar. An unserem Kaffeeritual heute morgen nahm auch des Concorde – Fahrers Freundin teil. Sie fliegt in ein paar Tagen von Malaga aus nach Hause. Ob sie ihre Reise mit dem Concorde-Fahrer später fortsetzt ist ungewiss. Das Leben on the road ist nichts für sie, erzählte sie mir heute morgen. Sie bevorzugt All Inclusive Hotels mit Fullservice.

Das verstehe ich. Dem Team BonnyMobil gefällt das Leben auf der Straße. Wir müssen in einigen Dingen Kompromisse eingehen, aber das gleicht sich definitiv wieder aus. Aber nicht jeder ist als Camper geboren. Uns könnte man das tollste 5 Sterne Hotel anbieten, wir würden nicht tauschen.

Da Fräulein Fellnase ja in den letzten Tagen eine schicke neue Friseur bekommen hat, hat das 2 Beinige Teammitglied beschlossen, das es an der Zeit ist, sich wieder mal die Füßchen schön machen zu lassen. Leider möchte mich die Fußpflege meines Vertrauens aus Deutschland ja nicht in unserem rollenden Appartement besuchen, obwohl sie definitiv Hausbesuche macht. Also müssen wir mal fremde Menschen an meine Füße lassen. Das der Laden „ Bonny & Clyde „ heißt, hat meine Entscheidung natürlich überhaupt nicht beeinflusst.

Doch, ich muss wirklich sagen, diese Ausgabe hat sich gelohnt. Es war ein sehr entspannter Nachmittag. Es ist lange her, das ich so verwöhnt wurde. Meine Füße sehen klasse aus und fühlen sich zart wie ein Babypopo an. Bonny & Clyde kann ich sehr empfehlen!

Da das Wochenende ja schon wieder vor der Tür steht, wird es hier langsam sehr voll. Das Team BonnyMobil hat beschlossen, das es morgen weiter geht. Wir waren ja nun einige Tage hier und es hat uns sehr gut gefallen. Der Schwester meiner besten Freundin geht es gut. Sie verbringt viel Zeit mit der Noch – Freundin des Concorde Fahrers und ist somit beschäftigt.

Das Team BonnyMobil ist in Torre del Mar verabredetet. Dort lebt ein Schweizer Ehepaar, welches ich vor einigen Jahren bei Facebook kennenlernte. Wir haben dort zusammen das selbe Spiel gespielt. Zwei Jahre zuvor sind sie von der Schweiz nach Andalusien ausgewandert. Als sie davon hörten, dass das Team BonnyMobil nach Spanien fährt, luden sie mich ein, sie zu besuchen. Das Angebot nehmen wir gerne an und freuen uns auf die Beiden.

Wir werden einige Tage in Torre del Mar bleiben und dann noch einmal nach Almerimar zurück fahren. Wie mir eine Camperin gestern erzählte, soll es hier in der Nähe einen schönen Freisteher Platz geben. Die genauen Koordinaten wollte sie mir nicht verraten. Aber ich denke, das wir diesen Platz finden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.