Torre del Mar – Braucht das BonnyMobil einen Fernseher?

21. Februar 2019

Langsam habe ich das Gefühl, das ich unbedingt weiter fahren möchte. Leider muss das Team BonnyMobil aber noch ein bisschen warten. Das BonnyMobil braucht ja noch ein bisschen Reparatur, bevor wir wieder auf die Straße können. Das werden wir auch in den nächsten Tagen in Angriff nehmen.

Das zweibeinige Teammitglied des Teams BonnyMobil hat schon mal angefangen, das BonnyMobil wieder startklar zu machen. Alles ist an seinem Platz und auch ein Rollo zwischen Fahrerkabine und Wohnraum haben wir montiert. Sieht gut aus und ist sehr praktisch. Nun brauche ich nicht dauernd mit dem Vorhang arbeiten. Und niemand kann uns sehen, wenn wir schlafen.

Ich denke, das der versuchte Einbrauch daher rührt, das die Idioten den Fernseher gesehen haben und dachten, das da einiges zu holen ist. Nun kann niemand mehr reinschauen und somit auch nicht auf blöde Gedanken kommen.

Mein Plan ist es auch, den Fernseher demnächst abzumontieren. Ich brauche keinen Fernseher und als Freisteher schaue ich lieber aufs Meer als in die Glotze. Außerdem habe ich lieber ein gutes Buch in der Hand.

Braucht das BonnyMobil wirklich einen Fernseher?

Ich finde, Fernsehen im Wohnmobil oder Van wird überbewertet. Ich kann nicht verstehen, das Menschen an den schönsten Spots der Welt sind, und sich vor den Fernseher setzen. Dann schauen sie wohl möglich noch Reiseberichte der schönsten Spots der Welt an!

Allerdings bin ich auch zuhause nicht so der Fernsehfan. Es gibt ein paar Sendungen, die ich ganz gerne schaue, aber ich bin auch nicht traurig, wenn ich die verpasse. Für mich gibt es schönere und auch wichtigere Dinge als Fernsehen.

Was gibt es schöneres, als abends am Lagerfeuer zu sitzen, die Sterne zu sehen und das Meer rauschen zu hören. Mit einem richtig guten Buch im BonnyMobil den Tag ausklingen zu lassen. Oder aber am Abend die Erlebnisse des Tages noch einmal Revue passieren zu lassen und diese Abenteuer zu Papier zu bringen. Das ist doch viel authentischer und romantischer, als Fern zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.