Torre del Mar – Besuch in der Autowerkstatt und bei Ford

18. Februar 2019

Heute ist ein richtig guter Tag. Mein Gemütszustand ist wieder auf einem normalen Levle. Fast eine Woche nach dem versuchten Einbrauch kann ich endlich ohne Panik ins BonnyMobil einsteigen und losfahren. Manchmal braucht es einfach nur ein bisschen Zeit und die Dinge regeln sich von selber.

Also geht es erst einmal in eine dieser Hinterhofwerkstätten, von denen es in Torre del Mar eine ganze Menge gibt. Die Erste, die wir besuchen ist nicht weit von unserem Quartier entfernt. Nur leider kann der Junge Mann nichts machen, außer eine Schraube an des BonnyMobil´s Schiebetür lösen, die Tür ein bisschen zurechtrücken und uns danach weiter zur nächsten Werkstatt schicken. Geld wollte er für seine Hilfe nicht, was mich doch wirklich sehr überrascht. Ein paar Euro für die Kaffeekasse gibt es aber trotzdem.

In der nächsten Werkstatt treffen wir auf einen Mann, dessen Alter wir absolut nicht schätzen können. Er kann 50 Jahre alt sein, oder auch 80. Aber er scheint zu wissen, was er tut. Obwohl er außer seiner Muttersprache keine andere Fremdsprache spricht, macht er uns klar, was als nächstes passieren muss. Wir sollen nach Ford fahren und einen Griff für die Schiebetür besorgen. Alles andere kommt dann. Damit das Team BonnyMobil es einfache hat, malt er uns den Weg zu Ford auf und gibt uns auch noch die Adresse mit. Echt ein Netter dieser Autoschrauber.

Nächster Halt ist dann die neue Ford – Werkstatt, die etwas außerhalb von Torre del Mar in Velez Malaga liegt. Wie ich es mir schon dachte, muss der Griff bestellt werden. Das dauert aber nur 2 Tage. Also überhaupt kein Problem.

Nachdem wir das alles erledigt haben, geht es mir schon viel besser und das Team BonnyMobil hat sich erst einmal einen Café con Letche am Hafen verdient. Hier in dem kleinen Café stehen die größten Gummibäume, die ich je im Leben gesehen habe. In deren Schatten sitzt man bequem mit dem Blick auf die Strandpromendade und auf das Meer.

Ich bin wirklich froh, das es langsam wieder vorwärts geht. Sobald alles wieder im grünen Bereich ist, werden wir endlich weiterfahren können. Allerdings muss ich noch bis März hierbleiben, da mein Budget so weit am Limit ist, das ich erst wieder auf neues Geld warten muss. Und bis Mitte März haben wir ja auch das Zimmer gemietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.